Literatur

Hans-Jürgen Bartel und sein Roman aus der Bahn

Hans-Jürgen Bartel genießt die Zeit in der Bahn. Meistens nimmt er den Zug um 5.12 Uhr nach Berlin.

Hans-Jürgen Bartel genießt die Zeit in der Bahn. Meistens nimmt er den Zug um 5.12 Uhr nach Berlin.

Foto: Andreas Laible / HA

Der Autor pendelt fast täglich zwischen Hamburg und Berlin. Die Zeit im Zug hat er genutzt, um einen Krimi zu schreiben.