Immobilien

Büros in Hamburg werden knapp – Mieten steigen weiter an

Das Springer Quartier an der Kaiser-Wilhelm-Straße wurde für rund 400 Millionen Euro verkauft (Visualisierung)

Das Springer Quartier an der Kaiser-Wilhelm-Straße wurde für rund 400 Millionen Euro verkauft (Visualisierung)

Foto: Momeni/Moka-Studio

Leerstandsquote sinkt in Hamburg auf 4,7 Prozent. Immer mehr große Investoren nehmen die Hansestadt ins Visier.