The Table

Hamburgs exklusivstes Restaurant wird größer – um zwei Sitze

Kevin Fehling betreibt das exklusive Restaurant (drei Sterne) The Table in der Hamburger Hafencity

Kevin Fehling betreibt das exklusive Restaurant (drei Sterne) The Table in der Hamburger Hafencity

Foto: Roland Magunia / HA

Star-Koch Kevin Fehling gibt der Nachfrage nach – ein bisschen. Was sich jetzt im The Table ändert und was es kostet.

Hamburg. Wenn sich ein Restaurant vergrößert, dann denkt man an viele neue Kunden, an mehr Raum, mehr Geschäft. All das kommt für den Star-Koch Kevin Fehling und seine exklusivstes Hamburger Restaurant The Table nicht infrage. Aber ein bisschen erweitern, das will er schon. Die Nachfrage ist gewaltig.

„Wir können jetzt viele Pärchen glücklich machen“, sagt Fehling. Der Chef des mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants The Table in der HafenCity will das Platzangebot im Lokal um zehn Prozent erhöhen. Klingt viel. Heißt aber: Künftig werden 22 statt 20 Feinschmecker Platz finden. Ein einziger, schlangenförmiger und thekenartiger Tisch aus Kirschholz bildet das Herzstück des Restaurants.

„Die Erweiterung ist die logische Konsequenz aus der Nachfrage“, sagte Fehling dem Abendblatt. Für einen Platz in der Woche muss man etwa acht Monate warten, um Lachs und glasierten Aal oder Challans Entenbrust zu genießen. Wer am Wochenende dort speisen möchte, muss ein Jahr im Voraus reservieren. Das Sieben-Gänge-Menü plus diverser Grüße aus der Küche kostet derzeit 210 Euro, die begleitende Weinreise 105 Euro.

Zwei Plätze mehr plus Klimaanlage – macht 50.000 Euro

Damit künftig 22 Gäste am Tisch sitzen können oder 24 bei exklusiven Veranstaltungen, werden nicht nur weitere Stühle angeschafft. Die Holzplatte wird zu einem Drittel komplett abgeschnitten und dann verlängert wieder angesetzt. „Dabei ist uns wichtig, die Maserung zu erhalten“, so der 41-Jährige. Da auch noch eine neue Klimaanlage angeschafft wurde, beläuft sich die gesamte Investition auf rund 50.000 Euro.

Noch größer will Fehling mit seinem The Table allerdings nicht werden. „Unsere Gäste und wir mögen das ruhige Ambiente und wollen nicht darauf verzichten. Hätten wir mehr Plätze, würden die Philosophie und Idee dieses Restaurants nicht mehr funktionieren.“

Shanghaiallee 15, Tel: 040-22 86 74 22, www.the-table-hamburg.de