Verkehr

Hamburgs Polizei warnt vor Geister-Radfahrern

Geister-Radfahrer: Der Radfahrer kommt aus der falschen Richtung. Autofahrer schaut nach links, von wo die Räder eigentlich kommen sollen

Foto: Marcelo Hernandez

Geister-Radfahrer: Der Radfahrer kommt aus der falschen Richtung. Autofahrer schaut nach links, von wo die Räder eigentlich kommen sollen

Sind sie die Hauptursache von Unfällen? Hamburgs Geisterradler landen oft vor Gericht. Und bisweilen geht ihr Verhalten tödlich aus.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.