Wirtschaft

Hamburger leihen sich das meiste Geld für ein neues Auto

Hamburger nehmen im Durchschnitt 14.805 Euro für ein neues Auto auf (Symbolbild)

Hamburger nehmen im Durchschnitt 14.805 Euro für ein neues Auto auf (Symbolbild)

Foto: picture alliance / Klaus Ohlenschläger

Durschnittlicher Kreditbetrag in der Hansestadt liegt bei 14.805 Euro, elf Prozent mehr als 2016. Finanzierung derzeit günstig.

Hamburg.  Mit den sinkenden Zinsen steigt die Kreditsumme, die die Bundesbürger für den Kauf eines Autos aufnehmen. Seit 2011 stieg der Betrag um 26 Prozent auf 13.852 Euro im Jahr 2017. Das geht aus einer Studie des Vergleichsportals Check24 hervor. Im gleichen Zeitraum sind die Kreditzinsen immer weiter gesunken.

Lag der durchschnitt­liche Zins 2011 noch bei 5,78 Prozent, so mussten im vergangenen Jahr nur noch 3,04 Prozent bezahlt werden. Bei einem Kredit in Höhe von 14.000 Euro, der über 48 Monate zurückgezahlt wird, führt das zu einer Zinsersparnis von immerhin rund 830 Euro über die gesamte Laufzeit.

Das meiste Geld leihen sich die Hamburger für ein neues Auto. Das geht aus einem Vergleich der insgesamt 16 Bundesländer von Check24 hervor. Im vergangenen Jahr betrug die durchschnittliche Kreditsumme der Hamburger 14.805 Euro. Das ist gegenüber 2016 eine Steigerung um elf Prozent.

Oft deutlicher Preisnachlass bei Barzahlung

Die Berliner beanspruchen für das Auto einen Kredit in Höhe von 13.641 Euro, was einer Steigerung von 6,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Hauptstädter liegen damit bundesweit auf dem sechsten Rang. Nach Spitzenreiter Hamburg folgen bei den Kreditbeträgen Bayern (14.687 Euro) und Baden-Württemberg (14.614 Euro). Die Saarländer fragen den niedrigsten Kredit mit 12.880 Euro nach.

Bei Check24 kostet der günstigste Autokredit aktuell nur 1,59 Prozent Zinsen. Das ist aber eher ein Lockangebot, denn zwei Drittel der Kunden müssen schon 2,29 Prozent Zinsen bezahlen. Dennoch ist es kein Problem, gegenwärtig eine Autofinanzierung für unter drei Prozent Zinsen zu bekommen.

Der Vorteil bei Autokrediten

Die Commerzbank verlangt 2,75 Prozent, die ING-DiBa und die PSD Bank Nord wollen jeweils 2,79 Prozent, wie aus einer Übersicht des Vergleichportals FMH-Finanzberatung hervorgeht. Alle Kunden, die kreditwürdig sind, bekommen diese Konditionen auch. Es wird also kein Unterschied zwischen Einkommen und Wohnort wie bei den sogenannten bonitätsabhängigen Kreditzinsen gemacht.

„Viele Autohändler gewähren bei Barzahlung einen deutlichen Preisnachlass“, sagt Christian Nau, Geschäftsführer Kredite bei Check24. Zwar kann es sein, dass die Finanzierung des Händlers für bestimmte Modelle noch günstiger ausfällt als beim Bankkredit. Dafür ist dann aber der Spielraum beim Rabatt stärker eingeschränkt als beim Barzahler. Ein weiterer Vorteil bei den Autokrediten besteht darin, dass sie jederzeit teilweise oder vollständig getilgt werden können. Der Kredit vom Händler hat meist strengere Vorgaben, wenn es um die Versicherung des Autos geht.