Außenalster

Eröffnungstermin für Luxushotel The Fontenay steht fest

Das Luxushotel The Fontenay an der Außenalster

Das Luxushotel The Fontenay an der Außenalster

Foto: picture alliance / Hinrich Bäsemann

Die Eröffnung musste mehrfach verschoben werden. Den Grundstein legte Eigentümer Klaus-Michael Kühne am 14. August 2014.

Hamburg.  Hamburgs neues Luxushotel The Fontenay wird nach Abendblatt-Informationen am 19. März offiziell eröffnen. Der Termin musste mehrfach verschoben werden. Der zuletzt angepeilte 15. Januar konnte nicht eingehalten werden. Der Grund für die weitere Verzögerung war ein bereits im August des letzten Jahres aufgetretener Wasserschaden im Untergeschoss des futuristischen Neubaus.

Die Folgen waren verheerend. So mussten rund 1000 Qua­dratmeter Fliesen und Estrich sowie diverse, bereits fertiggestellte Bereiche wieder aufgebrochen werden. Zimmer und öffentliche Bereiche waren von dem Schaden nicht betroffen.

Kühne erfüllt sich Lebenstraum

130 Zimmer und Suiten hat die Nobelherberge an der Außenalster. Den Grundstein legte Klaus-Michael Kühne am 14. August 2014. Der Logistikunternehmer investierte mehr als 100 Millionen Euro, um sich den Traum von einem eigenen Hotel in seiner Heimatstadt zu erfüllen.

Auch die Hamburger können das Hotel erkunden: Es stehen unter anderen das Gourmet-Restaurant Lakeside und die Fontenay-Bar mit Terrasse hoch über der Alster zur Verfügung.