Asyl in Hamburg

Meine neuen Nachbarn, die Flüchtlinge

Hier wird für Flüchtlinge gebaut: Der Musiker Jan Melzer vor der neuen Unterkunft Ohlendieck/Ecke Kramer-KrayWeg
in Poppenbüttel. Melzer ist Mitglied der A-Cappela-Gruppe
Lalelu

Foto: Roland Magunia / HA

Hier wird für Flüchtlinge gebaut: Der Musiker Jan Melzer vor der neuen Unterkunft Ohlendieck/Ecke Kramer-KrayWeg in Poppenbüttel. Melzer ist Mitglied der A-Cappela-Gruppe Lalelu Foto: Roland Magunia / HA

Als im Sommer 2015 Pläne für den Bau einer Unterkunft für Flüchtlinge bekannt wurden, begann Jan Melzer mit seinem Tagebuch.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.