Auszeichnung

Marco D’Andrea vom Süllberg ist Pâtissier des Jahres

Mit 23 Jahren gehört der Hamburger zu Deutschlands Spitzenköchen. Gemeinsam mit seinem Team kreiert er auf dem Süllberg innovative Desserts. Jetzt erhielt er einen Preis in seiner Königsdisziplin.

Hamburg. Chef-Pâtissier Marco D’Andrea vom Nobel-Restaurant KHH Süllberg in Blankenese ist mit dem Leaders Of The Year-Award 2014 als „Pâtissier des Jahres“ ausgezeichnet worden. D’Andrea konnte die Fachjury mit seinen innovativen Desserts überzeugen, die er gemeinsam mit dem Pâtisserie-Team des Süllbergs kreiert.

D‘Andrea gehört zu Deutschlands Spitzenköchen und ist bereits mit zahlreichen Auszeichnungen dekoriert. Dabei ist der Hamburger mit italienischen Wurzeln gerade einmal 23 Jahre alt.

Zur Preisverleihung hatte sich das Who-is-Who der deutschen Gastronomie und Hotellerie in der BMW Welt in München versammelt, wo das Fachmagazin Rolling Pin die Vordenker der Branche ehrte.