Afrikaner in Hamburg

Lampedusa-Flüchtlinge brechen mit der St.-Pauli-Kirche

Sprecher Asuquo Udo sagt, man fühle sich vereinnahmt. Er fordert eine Herausgabe der Spenden. Pastor Wilms: „Bedauerliche Äußerung“. Udo kündigte für Sonnabend eine Demonstration an.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.