Info

HVV-Bummelprämie verzögert sich

Wenn Busse und Bahnen mehr als 20 Minuten Verspätung haben, dann will der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) seinen Kunden künftig die Hälfte des Fahrpreises erstatten. Diese Regelung sollte eigentlich ab Herbst 2009 gelten. Danach wurde als neuer Termin der Sommer 2010 angegeben. Aber bis heute ist nichts passiert.

In der Antwort des Senats auf eine schriftliche Anfrage des SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter heißt es: "Die Schaffung der technischen Voraussetzungen hat mehr Zeit in Anspruch genommen als geplant." HVV-Sprecherin Gisela Becker verspricht: "Wir starten Anfang 2011. Der genaue Zeitpunkt ist noch offen." SPD-Politiker Buschhüter sagt: "Es ist schon skurril, dass ausgerechnet die Bummelprämie so lange auf sich warten lässt."