Info

Jugendgewalt in Hamburg

Mai 2010: Der 16-jährige Intensivtäter Elias A. ersticht den auf dem Bahnhof Jungfernstieg wartenden Mel D., 19, mit einem Messer. Zuvor hatte Elias sein späteres Opfer provoziert.

Februar 2010: Zwei 20 Jahre alte Schläger treten einen 19-Jährigen in einem Linienbus in Bahrenfeld fast zu Tode, weil der sich über ihre laute Musik beschwert hat.

Januar 2010: Am U-Bahnhof Hagendeel in Lokstedt wird ein 18-Jähriger von einem 16-Jährigen in die Lunge gestochen.

Januar 2010: Vor Neugraben greift ein 14-Jähriger einen Rentner in einer S-Bahn an, verletzt ihn schwer.

Oktober 2009: Am Bahnhof Hammerbrook schlagen vier Jugendliche einen Mann bewusstlos und rauben ihn aus.

Juli 2009: Am S-Bahnhof Barmbek wird ein 15-Jähriger niedergestochen. Er überlebt die Tat nur knapp.

Juni 2009: Zwei 17-Jährige verprügeln einen 44-Jährigen in Harburg, als er ihre Bitte um 20 Cent abschlägt. Der Mann stirbt.