Flüchtlinge

Ärzte können nun Dolmetscher per Videochat zuschalten

Ein Arzt untersucht ein Kleinkind: In Hamburg sollen die Mediziner bald mehr Hilfe für die Verständigung mit den Flüchtlingen bekommen

Foto: Kay Nietfeld / dpa

Ein Arzt untersucht ein Kleinkind: In Hamburg sollen die Mediziner bald mehr Hilfe für die Verständigung mit den Flüchtlingen bekommen

Neun spezielle Container sollen nun in Hamburger Einrichtungen für Flüchtlinge aufgestellt werden. So funktioniert das neue System.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.