Hamburg. Die Anlage auf dem Dach der Zentrale ist defekt. Schon 2017 begann die Suche nach Ersatz. Woran es immer noch hakt.

Sie thronen hoch oben auf dem Dach der Elbarkaden am Magdeburger Hafen – und hätten ein weithin sichtbares Zeichen für die Nachhaltigkeit des Gebäudes sein können, das für die Verwendung lokaler, regenerativer Energiequellen ausgezeichnet wurde und Sitz der Deutschlandzentrale von Greenpeace ist