Baustelle

Lessingtunnel ab Freitag wieder einspurig befahrbar

Absperrzäune stehen auf der Baustelle am Lessingtunnel im Stadtteil Altona. Ab Freitag ist der Tunnel wieder einspurig befahrbar.

Absperrzäune stehen auf der Baustelle am Lessingtunnel im Stadtteil Altona. Ab Freitag ist der Tunnel wieder einspurig befahrbar.

Foto: dpa

Der Tunnel ist seit Mai 2019 wegen Bauarbeiten gesperrt. Nun wird die Spur Richtung Barnerstraße geöffnet.

Hamburg. Der bisher wegen Bauarbeiten gesperrte Lessingtunnel in Hamburg-Altona soll ab Freitagmorgen wieder einspurig befahrbar sein. Dies erkläre eine Pressesprecherin der S-Bahn Hamburg. Zuvor hatte die „Hamburger Morgenpost“ berichtet.

Seit Mai letzten Jahres war der vielbefahrene Tunnel für Fußgänger, Auto- und Radfahrer gesperrt. Nun werde die Sperrung einspurig von der Harkortstraße Richtung Barnerstraße aufgehoben. Die Freigabe der zweiten Fahrbahn soll nach Angaben der S-Bahn Ende April folgen.

Der Lessingtunnel führt die Gleise des Bahnhofs Altona über die Julius-Leber-Straße. Das marode Bauwerk wird schon seit Längerem saniert, einige Brückenteile mussten komplett erneuert werden. Eine erste Bauphase mit Sperrung war im November 2017 abgeschlossen. Im Mai vergangenen Jahres begann die zweite Phase. Geplant war, im November wieder eine Fahrspur zu öffnen. Doch das gelang nicht, weil während der Bauarbeiten weitere Brückenschäden entdeckt wurden.