Essen in Hamburg

Die Lieblings-Restaurants der Redaktion

Wohin gehen wir essen? Da hat jeder seinen eigenen Tipp. Die beliebtesten Restaurants der Abendblatt-Redaktion sind hier alphabetisch aufgeführt.

Altamira: Tapas-König (nach eigenen Angaben 70 verschiedene pro Tag) im Herzen von Ottensen, laut und oft voll, und manchmal hektisch.

Bahrenfelder Straße 331,Mo-Do ab 18 Uhr, Fr-Sa ab 17 Uhr. www.cafealtamira.de

A Modo Mio: Italienisches Restaurant in Uhlenhorst mit großen Portionen.

Zimmerstraße 52, Mo-Fr 12-15 Uhr, Mo-Sa auch ab 18 Uhr, Sonntag Ruhetag. Nur Barzahlung. www.amodomio.der-vock.de

Bistro Andronaco: Der kochende Sidekick zum gigantischen Italo-Supermarkt in Bahrenfeld. Teils lange Schlangen vor dem Kantinentresen, überschaubare Preise.

Beerenweg 24-26, Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 9 -18 Uhr. EC und Kreditkarte ab 5 Euro. www.andronaco.info

Block House: Immer eine sichere Bank, ob zu zweit oder mit der Familie. Verlässlich überall feine Steaks und Burger, frische Salate und freundlicher Service.

14 Restaurants in Hamburg, tgl. 11.30-24 Uhr. EC und Kreditkarte. www.block-house.de

Brachmans Galeron: Gut bürgerliche, feine Hausmannskost mit schwäbischem Akzent auf St. Pauli .

Hein-Hoyer-Straße 60, tgl. 18.30-23 Uhr. EC-Zahlung möglich. www.brachmanns-galeron.de

Brasserie La Provence: Paté, Lammwürstchen oder Käseauswahl zu fair kalkulierten Preisen. Und wer seinen Platz reserviert hat, trinkt den Aperitif auf Kosten des Hauses.

Eulenstraße 42, Di-Sa ab 18 Uhr, Montag und Sonntag Ruhetag. EC-Zahlung möglich. www.brasserielaprovence.de

Bullerei: Tim Mälzers Kultlokal am Schlachthof - für Touristen ein Programmpunkt wie die Landungsbrücken. Anständiges bis deftiges Essen, quirlige Atmosphäre.

Lagerstraße 34 b, tgl. ab 18 Uhr. EC und Kreditkarte. www.bullerei.com

Café Paris: Vom Frühstücks-Croissant bis Gourmet-Menü, dicht beim Rathausmarkt. Unten laut und hallig, oben plüschiger. Augen zu - schon ist man in Paris.

Rathausstraße 4, Mo-Fr 9-3.30 Uhr. Sa, So und an Feiertagen 9.30-23.30 Uhr. EC und Kreditkarte. www.cafeparis.net

Christos: Kleine Tellerchen mit Griechen-Tapas, am liebsten draußen im heckenumstandenen Vorgarten. Top-Treffpunkt an der Osterstraße.

Osterstraße 2,tgl. 18-24 Uhr. EC-Zahlung möglich. www.restaurant-christos.info

Cuneo: Der italienische Klassiker an der Davidstraße mitten auf dem Kiez, tolle Speisen und geniale Atmosphäre.

Davidstraße 11, Mo-Sa 17.45-1 Uhr, Sonntag Ruhetag. EC und Kreditkarte. www.cuneo1905.de

Eisenstein: Immer noch ein Szene-Laden in alter Industriehalle mit prima Pizzen und heftigem Lärmpegel.

Friedensallee 9, tgl. 11-1 Uhr. EC-Zahlung möglich. www.restaurant-eisenstein.de

Elbe 76: Gute Bistroküche im Generalsviertel: Pizza, Steaks, Fisch, Salate. Gern angesteuerter After-Work-Treffpunkt, viele Plätze auch draußen.

Bismarckstraße 60, Mo-Fr ab 17 Uhr, Sa ab 15 Uhr, So ab 10 Uhr. EC-Zahlung möglich. www.elbe76.de

El Toro: Souterrain-Spanier am Sternschanzenpark, bietet exakt das, was sich der Deutsche unter spanischer Küche vorstellt, für größere Feiern geeignet.

Kleiner Schäferkamp 21, tgl. ab 18 Uhr. EC und Kreditkarte. www.el-toro.de

Etrusker: Am Grindelhof seit Jahrzehnten eine Institution - schnell, italienisch, interessante Tageskarte, preiswerte Pizza, leckerer Mittagstisch.

Grindelhof 45, tgl. 12-24 Uhr. www.der-etrusker.de

Fischereihafen: Die Kowalke-Familie zelebriert Fisch wie kaum einer im Norden, hanseatisch-gediegen.

Große Elbstraße 143, Mo-Do und So 11.30-22 Uhr, Fr-Sa ab 11.30-22.30 Uhr. EC und Kreditkarte. www.fischereihafenrestaurant.de

Freudenhaus: Das Freudenhaus auf St. Pauli will Kiez sein, ist Kiez und bietet außerdem eine sündhaft gute, deutsche Küche.

Hein-Hoyer-Straße 7-9, tgl. ab 18 Uhr. EC und Kreditkarte. www.restaurant-freudenhaus.de

Goldene Gans: Von rustikal bis raffiniert - in der "Goldenen Gans" in Ottensen hat sich eine niveauvolle Bistroküche mit dem Vorsatz etabliert, die Gäste immer wieder zu überraschen.

Rothestraße 70, ein Mo-Sa 9-24 Uhr, Sonntag Ruhetag. EC-Zahlung möglich. www.goldene-gans.de

Hatari: Sehnsuchtsort beim neuen Pferdemarkt für Exilanten aus der Pfalz: einfache, klare, preiswerte Weine, Flammkuchen, Saumagen (lecker!)

Schanzenstraße 2-4, tgl. 12 -24 Uhr. EC-Zahlung möglich.

Henssler & Henssler: In schicker Lagerhallen-Atmosphäre gibt es Ambitioniertes aus der japanischen und der internationalen Küche.

Große Elbstraße 160, Mo-Sa 12-15 Uhr und 18-23.30 Uhr, Sonntag Ruhetag. EC und American Express möglich. www.hensslerhenssler.de

Kleine Brunnenstraße: Kleines, feines Restaurant in Ottensen mit angenehm ruhiger Atmosphäre.

Kleine Brunnenstraße 1, tgl. 18-23 Uhr, Mo-Sa 12-15 Uhr. EC-Zahlung möglich. www.kleine-brunnenstrasse.de

Kleines Jacob: Weinwirtschaft mit tollem Charme in toller Elblage.

Elbchaussee 404, Mo-Sa 18-23 Uhr, So 12-14.30 und 18-21 Uhr. EC und Kreditkarte. www.kleines-jacob.de

Kleiner Speisesaal: Schicke Küche im schicken Winterhude, mit deutschen, mediterranen und asiatischen Inspirationen.

Dorotheenstraße 33, Mo-Fr 12-22 Uhr, Sa 16-22 Uhr, Sonntag Ruhetag. EC-Zahlung möglich. www.kleiner-speisesaal.de

Krug: Rustikale Weinstube auf St. Pauli, manchmal rustikaler Ton, aber immer beste Hausmannskost zu fairen Preisen. Warten lohnt sich immer.

Paul-Roosen-Straße 35, Mo-Sa 18-24 Uhr, Sonntag Ruhetag.

L'Aurora: Guter Italiener in uriger Atmosphäre an der sehr unscheinbaren Hummelsbüttler Hauptstraße

Hummelsbüttler Hauptstraße 47, Mo-Fr 12-15 Uhr und 17.30-23 Uhr, Sa 17-23 Uhr, So 12-23 Uhr. EC-Zahlung möglich. www.laurora-hh.de

La Figila: Italienisches Restaurant mit großem Pizza-Angebot in Winterhude.

Dorotheenstraße 52, Mo-Fr 12-15 Uhr, Mo-Sa 18-24 Uhr, Sonntag Ruhetag. EC und Kreditkarte.

La Scala: Nobler Italiener am Falkenried, dem man die Nähe zu Eppendorf anmerkt. Feine Speisen, feinste Weine - das kann einfach nicht preiswert sein.

Falkenried 54, Di-So 19-24 Uhr, Montag Ruhetag. EC und Kreditkarte. www.ristorante-la-scala.com

Lentini: Kommunikativer Italiener nahe dem Eppendorfer Ende des Eppendorfer Wegs. Restaurant und Bistro unter einem Dach, viele Plätze draußen. Für jeden was dabei.

Eppendorfer Weg 267, Mo-Sa 11-1 Uhr, So 17-1 Uhr. Küche bis 23 Uhr. EC-Zahlung möglich. www.labottegalentini.de

Leuchtturm: Kulinarischer Fixpunkt in Harburg. Großes Restaurant, Seeterrasse. Die Karte ist steak- und fischorientiert mit raffinierter Zubereitung.

Außenmühlendamm 2, tgl. 12-22 Uhr. EC und Kreditkarte. www.leuchtturm-hamburg.de

L'Orient: Raffiniert gewürzte Speisen, feine Kombinationen aus Fleisch, Fisch, Gemüse, viele Vorspeisenschälchen bringen einen Hauch Morgenland.

Osterstraße 146, Mo-Sa 11.30-23 Uhr, So 10-23 Uhr, EC-Zahlung möglich. www.restaurant-lorient.de

Luxor: Schicker Laden mit Hang zum Szenepublikum.

Max-Brauer-Allee 251, Di-So 18-24 Uhr, Montag Ruhetag., EC-Zahlung möglich. www.restaurant-luxor.de

Man Wah: Das gibt der Chinese seiner Familie. Originale Speisen, viele Überraschungen, wunderbare Dim Sums. Wer fragt, wird gut beraten.

Spielbudenplatz 18, tgl. 12-3 Uhr, Kreditkartenzahlung möglich.

Maral: Asiatisches Restaurant an den Großen Bleichen mit einer Filiale am Eppendorfer Baum.

Eppendorfer Baum 22, Mo-Sa 12-1 Uhr, So 18-24 Uhr, EC und Kreditkarte. www.restaurant-maral.de

Marseille: Der Name ist Programm, französische Küche, natürlich mit Bouillabaisse.

Große Elbstraße 164, Mo-Sa 11.30-24 Uhr, Sonntag Ruhetag. EC-Zahlung möglich. www.restaurant-marseille.de

Mazza: Das Orientrestaurant will, dass sich Gäste "wie ein Scheich fühlen".

Moorkamp 5 im Hotel Yoho, tgl.18-23 Uhr. EC und Kreditkarte. www.mazza-hamburg.de

Möhrchen: Gasthof am Ottensener Spritzenplatz, einfache, schmackhafte Zubereitungen von Bratwurst bis Stubenküken, dazu zwei Mietküchen zum Selberkochen mit Freunden.

Spritzenplatz 4, Mo-Fr 12-15 Uhr und 18.30-24 Uhr, Sonntag Ruhetag. EC-Zahlung möglich. www.gasthofmoehrchen.de

Nil: Lockerer Hort feiner Küche am Neuen Pferdemarkt, gemütlich klönen im ehemaligen Schuhladen. Beste Seh-Plätze auf der Empore!

Neuer Pferdemarkt 5, Mi-Mo ab 18 Uhr, Dienstag Ruhetag. EC-Zahlung möglich. www.restaurant-nil.de

Osteria Liguria: Unkomplizierte, ursprüngliche Köstlichkeiten von der nordwestlichen Ecke des italienischen Stiefels in Niendorf. Leckere Pasta.

Kollaustraße 125, tgl. 12-23 Uhr. EC und Kreditkarte. www.osterialiguria.de

Plat du Jour: Frankreichs breitgefächerte Landhausküche vom Feinsten. Nahe Nikolaifleet in der City. Eng, gemütlich, geschmacksintensiv.

Dornbusch 4, tgl. 12-22 Uhr. EC und American Express. www.leplatdujour.de

Shalimar: Versteckt im Innenhof des Doorman-Hauses an der ABC-Straße mit würzkräftiger, indischer Küche.

ABC-Straße im Forum ABC-Straße 46-47, Mo-Fr 12-24, Sa-So 17-24 Uhr. EC und Kreditkarte. www.shalimar-hamburg.de

Silo 16: Kulinarischer Sprung über die Elbe an den Binnenhafen Harburg. Ambitioniert italienisch in eindrucksvollem Designerdekor. Ein Erlebnis.

Schellerdamm 16, tgl. 12-23 Uhr. EC und Kreditkarte. www.silo16.com

Stocks: Das Lokal von Heiko Stock an der Alsterschleife hat sich ganz dem Thema Fisch verschrieben, mit umfangreicher Karte.

An der Alsterschleife 3, Di-Fr 18-23 Ur, Sa, So und an Feiertagen 12-23 Uhr. Montag Ruhetag. EC und Kreditkarte. www.stocks.de

Süßwasser: Fischrestaurant mit fantastischer Nordseescholle und Terrasse mit Elbblick.

Övelgönne 38, tgl. 12-22 Uhr, EC und Kreditkarte. www.suesswasser-hamburg.de

Tarantella: Schick essen, sehen und gesehen werden, anbandeln können - das alles ist möglich in dem Restaurant und der Bar beim Casino an der Esplanade

Stephansplatz 10, Mo-Mi und So 11.30-24 Uhr, Do-Sa 11-30-1 Uhr, EC und American Express möglich. www.tarantella.cc

Tassajara: Vegetariertempel mit geschmacksprallen Kreationen, die nach Gesundheit schmecken. Eine Entdeckung wert!

Eppendorfer Landstraße 4, Mo-Sa 11.30-24 Uhr, Sonntag Ruhetag. Nur Barzahlung. www.tassajara.de

The Locks: Hübsch gelegen am Alsterlauf in Poppenbüttel, moderne, einfallsreiche Küche, Steakhaus-Charme und eine tolle Terrasse.

Marienhof 6, Mo-Sa 12-1 Uhr, So 11-1 Uhr, EC-Zahlung möglich. www.the-locks.de

Trattoria Da Enzo: Nettes kleines italienisches Restaurant mit Terrasse.

Großneumarkt 2, Mo-Fr 12-15 Uhr, Sa und So Ruhetag. EC und Kreditkarte. www.trattoria-enzo.de

Tschebull: Kochtalent Alexander Tschebull zelebriert mit seiner Frau Yvonne Kochkunst aus Österreich.

Mönckebergstraße 7 im Levantehaus, Mo-Sa 12-22 Uhr, Sonntag Ruhetag. EC und Kreditkarte. www.tschebull.de

Vienna: Frische und Qualität, mit einem Hauch Österreich. Dazu gemütlich, voll und eng - seit Jahrzehnten ein Genussort am Rand der Schanze.

Fettstraße 2, Di-So 13-02 Uhr, Küche von 19-23 Uhr, Montag Ruhetag. EC-Zahlung möglich. www.vienna-hamburg.de

Vier Rosen: Traditionelle französische Gerichte, mit Pfiff, immer frisch zubereitet, kleine Karte, für Feinschmecker.

Stellinger Weg 47, Di-So 17.30-24 Uhr, Montag Ruhetag. EC-Zahlung möglich. www.vierrosen.de

Wattkorn: Michael Wollenberg kocht mit Leidenschaft gradlinige Küche.

Tangstedter Landstraße 230, tgl. 11.30-23 Uhr. EC und Kreditkarte. www.wattkorn.de