Kochen Sie norddeutsch?

Pfannkuchen, genau wie früher bei Oma zu Hause

Tim Petersen, 26, versucht seiner Oma beim Kochen nachzueifern.

Heute verrät Leser Tim Petersen sein norddeutsches Lieblingsgericht: Pfannkuchen, so wie Oma sie damals immer gemacht hat, also mit Äpfeln und ein wenig Zimt. Und ganz wichtig: Sie dürfen bloß nicht zu dunkel werden. "An den Geschmack von Omas Pfannkuchen werden meine nie herankommen", sagt der 26-Jährige. "Aber wenigstens schaffe ich es mittlerweile, sie heil zu wenden." Weil es bei dem Studenten immer schnell gehen muss, ist das Gericht ideal. Die Zutaten hat er eigentlich immer zu Hause. Das sind ja auch nicht viele: Eier, Milch, Zucker, Butter und eine Prise Salz. Mittlerweile mischt er sie ganz nach Gefühl zusammen, und nach zehn Minuten stehen die Pfannkuchen auf dem Tisch. "Meine Freundin habe ich auch schon angesteckt", so Petersen. "Sie isst sie am liebsten mit Erdbeermarmelade."

Sie haben auch eine regionale Empfehlung? Dann schicken Sie uns bitte Ihr Rezept per Mail an rezept@abendblatt.de oder per Post an das Hamburger Abendblatt, Stichwort "Kochen", 20806 Hamburg. Heinz Wehmann vom Landhaus Scherrer wird Ihre Rezepte nachkochen und Schritt für Schritt jeden Donnerstag in der LIVE-Beilage erklären.