Küchenshow: „Sushi ist auch keine Lösung!"

Horst Lichter - Plaudertasche an komischen Zutaten

Der TV-bekannte Koch- und Küchenentertainer kommt am 8. Mai ins CCH. Das Publikum kann sich auf kuriose Anekdoten und Ess-Geschichten freuen.

Hamburg. Der fernsehbekannte Küchen-Entertainer aus Nettesheim, einem Kaff nordwestlich von Köln, würzt gern mit Humor nach, wie er in „Lafer! Lichter! Lecker!“ und anderen TV-Shows beweist. Mit dem Sternekoch Johann Lafer zaubert er jeden Sonnabendnachmittag Vier-Gänge-Menüs und besticht dabei weniger mit Finger- als mit unterhaltenden Fertigkeiten. Zu jeder vermeintlich langweiligen Zutat fällt ihm ein flotter Spruch ein, sodass aus einer Kochsendung ein Comedy-Format wird.

Jetzt können die Hamburger den lebenslustigen Lichter live erleben: Der fröhliche Schnurrbart zieht mit seinem Programm „Sushi ist auch keine Lösung!“ quer durch Deutschland und macht mit der zweistündigen Show am 8. Mai im CCH Station. Im CCH kocht er ein Menü nach bodenständigen Rezepten und erzählt nebenbei (oder hauptsächlich?) kuriose Anekdoten aus der Geschichte des Essens und seines Lebens.

Sushi ist auch keine Lösung! Fr 8.5., 20.00, CCH 1 (S Dammtor), Marseiller Straße 2, Karten ab 32,60 Euro u.a. in den Abendblatt-Ticketcentern unter T. 30 30 98 98; Infos im Internet: www.horst-lichter.de