1876 wurde der Dampfer gebaut. Zwischenzeitlich fuhr es auf Havel und Wannsee. Im originalen Look der 30er-Jahre und mit einer Dampfmaschine fährt die St. Georg seit 1994 wieder auf der Alster.

Wie die weißen Schwäne gehören auch die Schiffe der weißen Flotte zum Alsterbild. Das schönste Schiff ist der Dampfer St. Georg des Vereins Alsterdampfschiffahrt e. V. Eine Alsterrundfahrt ist viel zu kurz, die Reise des ältesten erhaltenen Dampfschiffs um so länger. Schade, dass es nicht sprechen kann, denn es ist ganz schön herumgekommen und hat viel erlebt in den letzten 135 Jahren.