Eimsbüttel

Henriks – wo der Burger schon mal 44,90 Euro kosten kann

Ein eingespieltes Team im Henriks: Küchenchef David Witzig und Inhaber Claas-Henrik Anklam

Ein eingespieltes Team im Henriks: Küchenchef David Witzig und Inhaber Claas-Henrik Anklam

Foto: Marcelo Hernandez

Die Karte bietet quasi alles – von Frikadellen bis Kaviar. Claas-Henrik Anklam nennt das Konzept modern, weltoffen, grenzenlos.