Norderstedt

Benefiz-Gala mit jungen Musical-Talenten

Marit Leste nahm mit Erfolg am Wettbewerb Jugend musiziert teil. Wenn sie „Taylor, The Latte Boy“ singt, werden die Taschentücher gezückt

Marit Leste nahm mit Erfolg am Wettbewerb Jugend musiziert teil. Wenn sie „Taylor, The Latte Boy“ singt, werden die Taschentücher gezückt

Foto: Heike Linde-Lembke

Der Lions Club Norderstedt-Forst Rantzau veranstaltet am Sonnabend ein Musik-Medley für die Tagesaufenthaltsstätte für Obdachlose.

Norderstedt.  Die Zahl der Obdachlosen in Schleswig-Holstein steigt. Auch in Norderstedt. Der Lions Club Norderstedt-Forst Rantzau will dagegen halten – mit Musik. Mit der Musical-Gala am Sonnabend, 1. September, im Festsaal. Der Erlös kommt der Tagesaufenthaltsstätte für Obdachlose (TAS) zugute. Rund 40 Männer und Frauen kommen jeden Tag hierher und bekommen gratis, was weit über körperliche Bedürfnisse wie Hunger und Durst hinausgeht.

Für die Gala hat der Charity-Club bekannte Musical-Sängerinnen und -Sänger gewinnen können, die nicht nur gut bei Stimme sind, sondern auch Lokal-Kolorit mitbringen. Beispielsweise Shari Lynn Stewen. Sie ist Norderstedterin, machte am Gymnasium Harksheide ihr Abitur, studierte Musical, Tanz und Gesang und wurde noch während ihres Studiums von Bühnen zwischen London und Zürich gebucht.

Aus Norderstedt kommen Talente der Musikschule

Beispielsweise Anna Julia Krause, Siegerin im Bundeswettbewerb Jugend musiziert und gerade mit dem Charlotte-Paschen-Preis ausgezeichnet. Beispielsweise Marit Leste, die ebenfalls mit Erfolg am Wettbewerb Jugend musiziert teilnahm und vom Publikum gefeiert wird, wenn sie auf der Bühne „Taylor, the Latte Boy“ haucht.

Aus Norderstedt kommen auch die jungen Talente der Kinder- und Jugendakademie der Musikschule, die einen Ausschnitt aus ihrem neusten Musical „Emil und die Detektive“ zeigen, das im Frühjahr Premiere hat. Außerdem singen und spielen Kathrin Finja Meier, Julius Störmer, Benjamin Mende, Holly Hylton und Charles Kreische, alle Absolventen von renommierten Musical-Akademien. Durchs Programm führt ARD-Sportmoderator Andreas Käckell. „In der TAS herrscht ein sehr harmonisches Miteinander zwischen den Ehrenamtlichen und ihren Schützlingen, das müssen wir unterstützen“, sagt Knut Neubauer, derzeitiger Präsident des Lions Clubs Norderstedt-Forst Rantzau.

Am vergangenen Wochenende hatten die Moorbek-Schipper und die Swinging Ladies zugunsten der Norderstedter Tagesaufenthaltsstätte ein Benefizkonzert im Festsaal am Falkenberg gegeben. Für die Moderation sorgte NDR-Moderator Carlo von Tiedemann, der auch Schirmherr der TAS in Norderstedt ist. Das Geld soll für einen dringend benötigten Neubau eingesetzt werden.

Musical World II, Benefiz-Gala für die TAS, Sonnabend, 1. September, 19 Uhr, Festsaal am Falkenberg, Langenharmer Weg 90. Karten zu 20 und 15 Euro gibt es im Vorverkauf, unter Telefon 040/30 98 71 23 und unter www.eventim.de im Internet.