Bildungsreisen

Neues Programm der Heinrich-Böll-Stiftung

Das Bildungswerk der Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg bietet in seinem neuen Programm politische Bildungsreisen weltweit sowie Bildungsurlaube innerhalb Deutschlands sowie Seminare und Fortbildungen in Hamburg an. Unter den möglichen Zielen sind auch Chicago, Ankara, die Ostslowakei, die Lausitzer Grenze und das Dreiländereck Freiburg. Interessierte können sich ab sofort anmelden unter Telefon 040/389 52 70 sowie weitere Informationen im Internet erhalten unter www.umdenken-boell.de.