Berlin (dpa/tmn). Im ersten Moment scheinen Klimaziele und Umweltschutz wenig mit der Jobsuche zu tun zu haben. Doch Nachhaltigkeit ist Arbeitnehmern wichtig, zeigt eine Umfrage.

Für Jung und Alt könnte die Nachhaltigkeit in einem Unternehmen den entscheidenden Ausschlag bei einem Jobwechsel geben. Das geht aus einer Umfrage der Recruiting-Plattform Stepstone unter 2500 Beschäftigten in Deutschland hervor

So gaben 57 Prozent der über 30-Jährigen und 52 Prozent der unter 30-Jährigen an, im Falle eines Stellenwechsels gezielt nach Jobs bei nachhaltigen Unternehmen zu suchen. Fast drei von vier Befragten beider Altersgruppen (jeweils 74 Prozent) würden sich dort auch eher bewerben oder ein Jobangebot annehmen.

Demnach ist Nachhaltigkeit über alle Generationen hinweg ein wichtiges Kriterium im Job. 65 Prozent der älteren und 62 Prozent der jüngeren Beschäftigten wünschen sich daher schon im Bewerbungsprozess Informationen zur Nachhaltigkeit im Unternehmen.