Minijobs

Vier Millionen Hilfen im Haushalt nicht versichert

Viele Arbeitgeber von Minijobbern haben keine reine Weste. „265.000 Haushaltshilfen sind derzeit offiziell angemeldet“, sagt Erik Thomsen, Leiter der Minijob-Zentrale. „Wir schätzen, dass bis zu vier Millionen Haushalte in Deutschland schwarz arbeiten lassen.“ Sie riskieren hohe Schadenersatzansprüche im Falle eines Arbeitsunfalls des nicht versicherten Minijobbers sowie ein Bußgeld von bis zu 5000 Euro, wenn sie erwischt werden, warnt die Minijob-Zentrale. Die Anmeldung sei einfach und schnell, das Formular steht als Download bereit.

www.minijob-zentrale.de