Buch der Woche

Produktiv faulenzen

Inhalt: ++++-

„Effizienz ist das Ergebnis intelligenter Faulheit.“ Dieses Zitat bringt das Ziel des Buchs von Peter Taylor auf den Punkt. Dem Projektmanager geht es nicht darum, anderen die Arbeit aufzubürden und sich selbst einen lauen Lenz zu machen. Sondern er zeigt Wege auf, berufliche und private Ziele schneller und müheloser zu verwirklichen, ohne sich dafür abrackern zu müssen. „Erfolgsstrategien für Faulenzer“ vermittelt intelligente Alternativen zu unzähligen Überstunden und führt uns Schritt für Schritt in das Konzept des „produktiven Faulenzens“ ein. Taylors Erfolgsrezept besteht darin, sich zuerst gedanklich mit einer Aufgabe oder einem Problem auseinanderzusetzen. Fünf Leitfragen, die wir uns vor jeder Aufgabe stellen sollten, helfen uns dabei, uns zu einem produktiven Faulenzer zu entwickeln. Dabei – und das ist entscheidend – heißt Faulenzen nicht Abhängen, sondern aktiv Zeit für wichtige Dinge zu haben.

Präsentation: +++++

Mehrmals musste ich bei der Lektüre schallend lachen und häufig schmunzeln. Und das ist bei einem Sachbuch zum Thema Arbeitseffizienz ein dicker Pluspunkt. Peter Taylor hat einen wunderbar ironisch-humorvollen Schreibstil, kennt prima Witze, bringt die Themen knackig auf den Punkt und flicht viele bekannte Konzepte zu Themen wie Veränderung, Zeitmanagement und Zielorientierung beinahe beiläufig ein.

Praxiswert: +++++

Das Buch ist kein Aktionsplan zur Arbeitsverweigerung. Ohne Erbschaft oder Lottogewinn können wir den Faktor Arbeit ohnehin nicht aus unserem Leben streichen. Aber wir können hektischen Aktionismus und unnötigen Aufwand reduzieren. Der praktische Schlüssel dazu sind fünf Leitfragen: ob man eine Aufgabe wirklich übernehmen möchte/muss, ob sich die Mühe wirklich lohnt, ob man das unbedingt selbst tun muss, wie man am schnellsten zum Ziel kommt und wann genau das Ziel erreicht ist. Das mag banal klingen. Aber es konsequent zu tun verändert unser Leben.

„Erfolgsstrategien für Faulenzer“ von Peter Taylor. Erschienen bei Gabal, 216 Seiten, 24,90 Euro