Buch der Woche

Homeoffice

von Birgit Golms und Gudrun Sonnenberg. Orell Füssli Verlag, 175 Seiten, 19,90 Euro.

Inhalt: Zu Hause arbeiten ist kein Luxus mehr, sondern ein Trend. Allein in Deutschland gibt es mehr als fünf Millionen Frauen und Männer, die ganz oder teilweise im Homeoffice arbeiten. Grundsätzlich gilt: Je eigenständiger eine Tätigkeit ist, je weniger sie an ein Zeiterfassungssystem, ständige Kontrolle oder Teamarbeit geknüpft ist, desto eher passt sie ins Homeoffice. Das bietet viele Vorteile: keine Anfahrt ins Büro, weniger Kosten, mehr zeitliche Flexibilität, bessere Möglichkeiten, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Doch wer zu Hause arbeitet, weiß, dass die Freiheit des Homeoffice auch die Gefahr birgt, sich hoffnungslos zu verzetteln. Nirgends ist das Knurren des inneren Schweinehundes so deutlich zu vernehmen wie am heimischen Schreibtisch. Heimarbeiter müssen sich deshalb sehr gut disziplinieren, um entweder den möglichen Ablenkungen zu widerstehen oder aber auch mal Pause und Feierabend zu machen. Birgit Golms und Gudrun Sonnenberg beschreiben die Fallstricke im Homeoffice anhand vieler lebendiger Beispiele und geben zahlreiche nützliche Tipps.

++++- gut

Präsentation: Locker geschrieben, gut lesbar, sinnvoll strukturiert und mit einigen hilfreichen Checklisten und Formularen angereichert. Kleiner Minuspunkt: Nur zwei Seiten Vorlagen für Wochen und Tagespläne - das ist etwas dünn, zumal die Vorlagen nicht wirklich praktisch sind. Dafür braucht es dann doch ein gutes Zeitplansystem.

++++- gut

Praxiswert: Hier schreiben zwei Autorinnen, die ihre Materie ganz sicher aus dem Effeff kennen und viele treffende Praxisbeispiele anführen. Im ersten Teil werden für jeden Arbeitstyp - vom kreativen Chaoten bis zum disziplinierten Strategen - praktische Tipps ausgebreitet, wie man die Heimarbeit sinnvoll und effektiv gestalten kann. Dann geht es darum, wie es gelingt, mit Zeit- und Selbstmanagement den Tag zu gestalten. Ganz wichtig: Wie schafft man es, Partner, Kinder, Freunde und Haushalt mit der Heimarbeit zu vereinbaren? Auch diese Fragen werden beantwortet. Abschließend geht es um die Büroausstattung und die Mittagspause. Insgesamt ein sehr wertvoller Ratgeber.

+++++ exzellent