Hamburg. Seit Max Schlensag und Eric Böger am Montag in der „Höhle der Löwen“ waren, ist die Aufmerksamkeit für ihr Start-up enorm.

Den Abend, an dem sie im Fernsehen zu sehen waren, verbrachten Max Schlensag und Eric Böger in einem Münchner Hotel bei einem Branchentreffen einflussreicher Bankmanager. An dessen Ende schauten die Teilnehmer dann im TV-Sender Vox, wie sich die beiden jungen Hamburger in der Investoren-Show „Die Höhle der Löwen“ 250.000 Euro und Carsten Maschmeyer als Teilhaber und Mentor ihres Tech-Start-ups Futurised geangelt hatten.