Hamburg. Der Internetauftritt des Airports sei am Mittwoch „nicht immer erreichbar“ gewesen. Stecken prorussische Hacker dahinter?

Der Hamburger Flughafen ist am Mittwoch Opfer eines Hackerangriffs geworden. Das bestätigte das Unternehmen auf Abendblatt-Anfrage. Die Website hamburg-airport.de sei „gestern im Laufe des Tages nicht immer erreichbar“ gewesen, sagte Flughafen-Sprecherin Janet Niemeyer am Donnerstag.