Einzelhandel Hamburg

Elbe-Einkaufszentrum: Neue Läden und ein Impfzentrum

| Lesedauer: 2 Minuten
Centermanager Gerhard Löwe im ersten Obergeschoß des Elbe-Einkaufszentrums im Hamburger Westen.

Centermanager Gerhard Löwe im ersten Obergeschoß des Elbe-Einkaufszentrums im Hamburger Westen.

Foto: Michael Rauhe

Ein bekannte Modemarke verlässt das Shoppingcenter, dafür zieht ein Outlet ein. Was Kunden in den nächsten Wochen erwartet.

Hamburg.  Kunden der Modemarke s.Oliver müssen sich umstellen. Das Unternehmen schließt seinen Laden im Elbe Einkaufszentrum (EEZ). „Der letzte Verkaufstag ist voraussichtlich der 24. September“, bestätigte eine Firmensprecherin. Offenbar haben die Umsätze in dem Shoppingcenter im Westen Hamburgs nicht mehr gestimmt.

„Um den Marktanforderungen gerecht zu werden und langfristig erfolgreich zu sein, überprüft das Unternehmen regelmäßig sein Store-Portfolio und muss, wo bestehende Flächen nicht mit den künftigen Anforderungen unserer Marke übereinstimmen, entsprechende Maßnahmen setzen“, heißt es aus der Zentrale in Rottendorf. Die Modefirma betreibt sechs Standorte in Hamburg. Erst Ende Juni war ein neuer Laden in der Mönckebergstraße eröffnet worden.

Einzelhandel Hamburg: My Geisha zieht ins EEZ

Auf die Fläche im EEZ zieht Anfang Oktober Bunth Kindermoden mit einem Outlet von Luxus-Kindermarken. Nach Angaben von Centermanager Gerhard Löwe stehen im Herbst weitere Neu- und Wiedereröffnungen an. Anfang des Monats war bereits die Gastrokette Immergrün neu gestartet. An diesem Montag hat H&M nach Umbau wieder aufgemacht.

In den nächsten Wochen folgen die Parfümerie My Geisha und Süßwarenhändler House of Sweets (15. September) sowie das Modeunternehmen Walbusch (zweite Oktoberwoche). „Die Händler sehen das EEZ als sicheren Standort. Wir haben viele Anfragen, die wir nicht alle umsetzen können“, sagt Löwe.

Einzelhandel Hamburg: Zehn Läden eröffnen wieder

Insgesamt eröffnen in diesem Jahr zehn Läden in dem Shoppingcenter neu oder wieder. Auch das Thema Corona kommt mit dem Beginn des Herbstes zurück. Vom 19. September an impft die Praxis von Dr. David Rückert in der Einkaufsmeile in einem eigenen Zentrum. In der ersten Oktoberwoche eröffnet das Unternehmen Corona Freepass ein Testzentrum im EEZ.

( mik )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wirtschaft