Hamburg. Gemeinsam mit Vattenfall bietet der Kaffeeröster den Kunden nun Mini-Ladestationen für Zuhause oder unterwegs – sogenannte Wallboxen.

Der Kaffeeröster aus Hamburg hat in Verkaufsaktionen seinen Kunden bereits Oldtimer, Tiny Houses, Hausboote und sogar Inseln angeboten, nun wendet sich Tchibo den Besitzern von E-Autos zu. Gemeinsam mit dem Energieversorger Vattenfall vermarktet das Unternehmen ab sofort Mini-Ladestationen, sogenannte Wallboxen, mittels derer sich die Batterien eines E-Autos in der heimischen Garage oder auch im Außenbereich aufladen lassen.