Hamburg. Anne und Stefan Lemcke von Ankerkraut gewinnen in der Kategorie Aufsteiger. Unternehmen hat allein 25 verschiedene Pfeffer im Angebot.

Sage und schreibe 25 verschiedene Pfeffer hat das Hamburger Unternehmen Ankerkraut im Angebot: von der 9-Pfeffer-Symphonie über den Hamburger Kapitänspfeffer bis zum fermentierten langen Kampot Pfeffer. Von wegen Hamburger Pfeffersäcke, die Gründer Stefan (44) und Anne (42) Lemcke reizen die geschmacklichen Nuancen in der Welt der Gewürze gerne aus. Riechen, schmecken, fühlen. Vorbei sind die Zeiten, in denen es in deutschen Küchen ausreichte mit Salz, Pfeffer und vielleicht noch Paprika abzuschmecken. Seit 2013 betreibt das Ehepaar sein Gewürz-Start-up Ankerkraut – mit rasanten Wachstumszahlen. Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass die Lemckes den Gewürzmarkt kräftig aufgemischt haben.