Haus- und Wohnungskauf

Hamburger Immobilienmesse im Cruise Center Altona

| Lesedauer: 2 Minuten
Die Hamburger Immobilien Messe findet wieder im Cruise Center Altona statt. (Archivbild)

Die Hamburger Immobilien Messe findet wieder im Cruise Center Altona statt. (Archivbild)

Foto: Marcelo Hernandez

Neben dem persönlichen Kontakt von Kaufinteressenten und Verkäufern gibt es auch Fachvorträge rund um das Thema Immobilien.

Hamburg.  Kaum ein anderes wirtschaftliches Thema bewegt die Hamburger derzeit so stark wie die Entwicklung der Immobilienpreise. Wer bereits ein Haus oder eine Wohnung hat, freut sich über die aktuellen Wertsteigerungen, hat aber zugleich Furcht davor, dass die exorbitant in die Höhe geschossenen Immobilienpreise eines Tages abstürzen könnten. Wer noch über kein Wohneigentum verfügt, stellt sich die Frage, ob und wo man nun noch kaufen soll.

Am Wochenende (21. und 22. August) bringt die Hamburger Immobilienmesse Anbieter und Interessenten von Häusern und Wohnungen im Cruise Center Altona zusammen. Kaufwillige sollen auf der Messe ihr Traumzuhause finden, Kapitalanleger spannende Renditeobjekte und die Immobilienwirtschaft möglichst neue Kunden.

Messe in Hamburg: Fachvorträge rund um das Thema Immobilien

Neben dem persönlichen Kontakt von Kaufinteressenten und Verkäufern gibt es auf der Messe auch Fachvorträge rund um das Thema Immobilien. Wie gewohnt, wird die Messe vom Landesverband Nord des Bundesverbands Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e. V. sowie vom Abendblatt veranstaltet und unterstützt.

Lesen Sie auch:

Mehr als 40 Bauträger sind dieses Jahr auf der Messe präsent: Von internationalen Großkonzernen bis zum lokalen Familienunternehmen. Zudem informieren Makler, Finanzierer und Immobiliendienstleister über alle aktuellen Möglichkeiten beim Immobilienkauf. Schließlich warten aktuell mehr als 3000 Eigentumswohnungen und Häuser, die in Hamburg in Planung oder schon fertiggestellt sind, auf neue Besitzer.

Eintrittskarten gibt es online

Im Rahmen des Hygienekonzepts erfolgt in diesem Jahr kein Ticketverkauf am Schalter. Besucher sollten ihre Eintrittskarten online über www.hamburger-immobilienmesse.de/tickets kaufen. Die Veranstaltung findet Sonnabend und Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr statt. Erwachsene zahlen zehn Euro, ermäßigte Karten gibt es für sieben Euro. Eine Familienkarte kostet 15 Euro.

( HA )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wirtschaft