Berlin. Im Wirecard-Untersuchungsausschuss war die frühere Assistentin von Jan Marsalek geladen. So beschreibt sie den flüchtigen Manager.

Jan Marsalek ist an diesem Abend nicht im Raum, omnipräsent ist er aber trotzdem. Seit fast elf Monaten ist das frühere Vorstandsmitglied des Konzerns Wirecard auf der Flucht, er gilt als Drahtzieher hinter dem Milliarden-Skandal.