Ottenser Hauptstraße

Trotz Corona: Thalia eröffnet neue Filiale in Altona

Neueröffnung in Altona: Die Buchhandelskette Thalia zieht ins Mercado an der Ottenser Hauptstraße. Handwerker erledigen noch die letzten Arbeiten.

Neueröffnung in Altona: Die Buchhandelskette Thalia zieht ins Mercado an der Ottenser Hauptstraße. Handwerker erledigen noch die letzten Arbeiten.

Foto: HA

Mitten im Lockdown öffnet die Buchhandelskette am Donnerstag ihre Türen im Mercado –zunächst aber nur als Abholstation.

Hamburg. Monatelang wurde umgebaut, jetzt ist fast alles fertig für den Start. Mitten im Lockdown eröffnet die Buchhandelskette Thalia am Donnerstag eine Filiale in Altona – wegen der pandemiebedingten Ladenschließungen allerdings zunächst nur als Abholstation für bestellte Waren.

Wer in diesen Tagen im Einkaufszentrum Mercado an der Ottenser Hauptstraße unterwegs ist, kann schon einen Blick in das komplett neu gestaltete Geschäft im ersten Obergeschoss werfen. Handwerker erledigen noch die letzten Arbeiten.

Thalia eröffnet neue Filiale in Altona

In den vergangenen zwei Wochen hatte das 13-köpfige Team um Filialleiterin Julia Krause auf der 900 Quadratmeter großen Fläche tausende Bücher in die Regale geräumt. „Wir führen ein Vollsortiment mit Belletristik, Sachbüchern, einer großen Kinder- und Jugendbuchabteilung sowie Geschenkartikeln“, sagt Krause.

Erstmals setzt das Unternehmen ein neues Ladenbaukonzept mit viel Stahl, Holz und Grüntönen um. Überall stehen Sessel. Es gibt einen Lesetisch und ein Sofa in der Jugendbuchabteilung. „Wir wollen zum Stöbern und Verweilen einladen.“ Auch Lademöglichkeiten für Handys und Laptops werden angeboten.

Thalia ist auf Expansionskurs – auch online

Europas größte Buchhandlung Thalia Mayersche, die vor mehr als 100 Jahren in Hamburg gegründet worden war, ist stationär und im Onlinehandel auf Expansionskurs und hat in den vergangenen Jahren mehrere große Wettbewerber übernommen.

Zuletzt hatte das Unternehmen mit bundesweit 6000 Beschäftigten mit der Ankündigung für Schlagzeilen gesorgt, aus der Tarifbindung auszusteigen. In Hamburg betreibt Thalia jetzt zehn Standorte mit 190 Mitarbeitern. Die Fläche im Mercado war im Sommer 2020 frei geworden, nachdem der Vormieter, die Buchhandelskette Hugendubel, sich nach 13 Jahren aus Hamburg zurückgezogen hatte.

( mik )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wirtschaft