Berlin. Mit einem neuen Gesetz sollen Käufer von Wohnimmobilien angesichts steigender Preise entlastet werden. Doch es besteht Skepsis.

Wer im Zuge der Corona-Pandemie gehofft hat, beim Kauf einer Immobilie ein Schnäppchen schlagen zu können, ist bisher enttäuscht worden. Denn losgelöst vom zwischenzeitlich stärksten wirtschaftlichen Einbruch seit Gründung der Bundesrepublik sind die Preise für den Haus- und Wohnungskauf weiter nach oben geklettert.