Einzelhandel

Neue Geschäfte im Designer Outlet Center Neumünster

Das Designer Outlet Center an der A7 in Neumünster ist auch bei vielen Hamburgern beliebt. In gut 30 Minuten ist es aus dem Norden der Stadt erreichbar.

Das Designer Outlet Center an der A7 in Neumünster ist auch bei vielen Hamburgern beliebt. In gut 30 Minuten ist es aus dem Norden der Stadt erreichbar.

Foto: dpa Picture-Alliance / Markus Scholz

Italienische Luxusmarke und Hamburger Gastrokette gehören zu neuen Mietern. Auch bei Adidas und Nike gibt es Veränderungen.

Hamburg.  Im vergangenen Jahr hat das Designer Outlet Center in Neumünster seine Vergrößerung angekündigt. 1900 Quadratmeter Einzelhandels- und Gastronomiefläche sollten auf bisherigen Parkplätzen neu errichtet werden. Mit nun rund 20.000 Quadratmetern ist die maximal mögliche Verkaufsfläche erreicht – und es gibt neue Mieter.

Outlet Center Neumünster: Neue Einzelhandels- und Gastronomieflächen

Die Schweizer Uhrenmarke Invicta will laut Homepage des Outlet Centers Mitte November ihr Geschäft eröffnen. Der Outdoorkleidungshersteller Woolrich plant dann ebenfalls seinen Start.

Die Unterwäschemarke Mey, der Kindermodeanbieter Kabooki, das Jeanslabel Petrol Industries und der Tennisbekleidungshersteller Fred Perry zählen ebenso wie die italienische Luxusmarke Prada zu den Anbietern, die in den vergangenen Wochen schon eröffnet haben.

Erweiterte Verkaufsfläche nun vollständig belegt

Zudem wechselten die Sportartikelhersteller Adidas und Nike ihre Standorte innerhalb des Geländes und eröffneten größere Flagshipstores (Vorzeigefilialen). Damit sei die neu gewonnene Verkaufsfläche vollständig belegt, teilte der Centerbetreiber McArthurGlen mit.

Wer beim Einkaufen Hunger bekommt, findet neue Gastronomiebetriebe. Die Hamburger Pommesmanufaktur Frittenwerk eröffnete vor wenigen Tagen ihre Fläche von 210 Quadratmetern zuzüglich Außenterrasse. Bereits im Sommer zog die Burgerkette Five Guys ein.

Sie wirbt damit, dass man in jedem Restaurant mehr als 250.000 Kombinationsmöglichkeiten für seinen Burger, Hotdog oder Sandwich habe. Bisher gibt es deutschlandweit 17 Filialen. Mit dem Lockdown müssen sie nun wohl aber auch wieder schließen.

130 Marken sind in Neumünster vertreten

Das Outlet Center in Neumünster wurde 2012 eröffnet und 2015 bereits um 35 Prozent vergrößert. Nach früheren Angaben sind rund 1000 Menschen dort beschäftigt. Rund 130 Marken locken mit Rabatten von bis zu 70 Prozent, häufig für Ware aus älteren Kollektionen.