Berlin. Im Herbst wird aufgrund der Corona-Krise eine Pleitewelle befürchtet. Was Arbeitnehmer bei einer drohenden Entlassung wissen müssen.

Die große Welle an Insolvenzen infolge der Corona-Pandemie ist bislang ausgeblieben. Doch das liegt nach Ansicht von Experten vor allem am Handeln der Regierung: Die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht bedeutet eben nicht, dass es den Firmen gut geht – sie müssen ihren Zustand bloß nicht sofort offenlegen.