Coronakrise

IG Metall: Airbus bereitet Kürzung der Produktion vor

Volker Mester
Laut der IG Metall bereitet Airbus ein Kürzung der  Produktion vor (Symbolbild).

Laut der IG Metall bereitet Airbus ein Kürzung der Produktion vor (Symbolbild).

Foto: picture alliance/dpa

Laut der Gewerkschaft wird zurzeit beraten, wie eine Kürzung mit Blick auf die Beschäftigten umgesetzt werden kann.

Hamburg. Nachdem immer mehr Fluggesellschaften wegen der Coronakrise die Abnahme neuer Jets verschieben wollen, bereitet Airbus nun offenbar schon eine Verringerung der monatlichen Produktionsraten vor. Die Unternehmensleitung berate derzeit mit dem Betriebsrat darüber, wie eine solche Kürzung mit Blick auf die Beschäftigten umgesetzt werden könne, sagte ein Sprecher der IG Metall Küste dem Abendblatt. Dabei könnten im ersten Schritt die Arbeitszeitkonten eine Rolle spielen, hieß es von der Gewerkschaft.

Airbus hatte am Freitag mitgeteilt, man prüfe die Auswirkungen der Pandemie auf das Geschäft, ebenso wie potenzielle Maßnahmen zur Abmilderung dieser Auswirkungen. Ein Firmensprecher wollte sich am Montag nicht näher zum Inhalt dieser Überlegungen äußern. Es dürfte aber um eine deutliche Produktionssenkung auch bei der für das Hamburger Werk wichtigen A320-Typenreihe gehen – zumindest für einige Monate.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wirtschaft