Luftfahrt

„Jeden Tag mehr als ein Airbus-Flugzeug aus Hamburg“

Das Abendblatt traf zum 50: Jubiläum des Flugzeugbauers drei Topmanager von Airbus: Standortleiter Georg Mecke, Deutschland-Personalchef Marco Wagner und Werksleiter André Walter (v. l.). Über die Abstürze der Boeing 737 Max zeigten die drei keine Schadenfreude – im Gegenteil.

Das Abendblatt traf zum 50: Jubiläum des Flugzeugbauers drei Topmanager von Airbus: Standortleiter Georg Mecke, Deutschland-Personalchef Marco Wagner und Werksleiter André Walter (v. l.). Über die Abstürze der Boeing 737 Max zeigten die drei keine Schadenfreude – im Gegenteil.

Foto: Andreas Laible

Die Führungsriege von Airbus über denStandort, den Bau von Lufttaxis sowie die Folgen aus Boeings Abstürzen und A380-Aus.