Luftfahrt

Fuhlsbüttel gehört zu zehn beliebtesten Flughäfen der Welt

Flugzeuge auf dem Hamburger Airport. Im vergangenen Jahr starteten und landeten 17,23 Millionen Passagiere in Fuhlsbüttel

Flugzeuge auf dem Hamburger Airport. Im vergangenen Jahr starteten und landeten 17,23 Millionen Passagiere in Fuhlsbüttel

Foto: Andreas Laible

Reisefirma eDreams befragte 80.000 Kunden. Singapur führt Rangliste vor Brisbane und Zürich an, Hamburg ist Neunter.

Hamburg.  Der Helmut-Schmidt-Flughafen gehört laut einer neuen Rangliste zu den beliebtesten Flughäfen der Welt. Die Online-Reisefirma eDreams hatte knapp 80.000 Kundenbewertungen aus dem vergangenen Jahr analysiert – und der Hamburger Flughafen schaffte neu den Sprung unter die besten zehn. Der Airport belegt mit 4,02 von maximal möglichen fünf Sternen Platz neun.

Das internationale Ranking führt das zweite Jahr in Folge Singapur an (4,43 Sterne). Brisbane (4,25) folgt als Neueinsteiger auf Platz zwei und punktet vor allem mit einem guten Service. Einen Platz auf Rang drei rutscht Zürich (4,19) ab. München (4,17 Sterne) ist als Vierter bester deutscher Flughafen, weitere deutsche Flughäfen sind nicht unter den besten zehn.

Flughafen ist stolz über die Platzierung

Bei Hamburg Airport war die Freude über die Platzierung groß. „Wir sind stolz, in den Top Ten zu sein“, sagte Sprecherin Katja Bromm. „Das ist das Ergebnis der Anstrengungen der vergangenen Jahre, die Bedürfnisse der Passagiere in den Vordergrund zu stellen.“ So gebe es mittlerweile eine eigene Abteilung, die sich ausschließlich der Kundenzufriedenheit widme. Bromm zählte eine Reihe von Maßnahmen auf, die zur Verbesserung beigetragen haben dürften: Die Gates wurden modernisiert, WLAN darf nun kostenfrei genutzt werden, die Wartebereiche wurden auf Hamburg-Design getrimmt sowie mit vielen Steckdosen versorgt – so können vor dem Flug noch schnell Handy und Laptop aufgeladen werden. Zudem steht ein Mobiles Service Team in den Terminals Passagieren mit Rat und Tat bei Fragen zur Verfügung. Ein häufig wechselnder Pop-up-Store sorge für Abwechslung beim Einkaufen, in der Gastronomie gebe es beispielsweise einen Leitfaden, wo man vegane Gerichte bekomme.