Rückruf

Allergie-Gefahr: Ricosta ruft Kinderschuh-Modell zurück

Der Hersteller Ricosta hat das Kinderschuh-Modell Sami zurückgerufen.

Der Hersteller Ricosta hat das Kinderschuh-Modell Sami zurückgerufen.

Foto: Ricosta

Weil bei Hautkontakt eine Allergie ausgelöst werden kann, ruft Ricosta einen Schuh zurück. Das Modell war vor Monaten verkauft worden.

Donaueschingen.  Rückruf bei Ricosta: Die Firma ruft wegen eines möglichen Allergieauslösers das Kinderschuh-Modell Sami zurück. Betroffen seien Schuhe in den Größen 18 bis 23, die im Frühjahr und Sommer 2018 verkauft wurden, teilte Ricosta am Dienstag mit.

Die Artikelnummer laute 10_1223900_349. In Einzelfällen sei ein erhöhter Chrom(VI)-Wert in diesen Kinderschuhen entdeckt worden.

Kinderschuhe können kostenlos zurückgeschickt werden

„Unter ungünstigen Umständen könnte beim Hautkontakt mit diesem Lederteil eine Allergie ausgelöst werden“, hieß es in dem Rückruf der Firma aus Donaueschingen in Baden-Württemberg.

Die Kinderschuhe könnten kostenfrei zurückgesandt werden, der Kaufpreis werde auch ohne Kassenbeleg erstattet.

Diese Lebensmittel werden am häufigsten zurückgerufen
Diese Lebensmittel werden am häufigsten zurückgerufen

Auch andere Unternehmen sind immer wieder von Rückrufen betroffen. So musste vor wenigen Tagen etwa Lidl Gewürzmühlen wegen Glassplittern zurückrufen.

Listerien machten einen Rückruf von „Schinken-Rotwurst“ bei Aldi nötig.

Und Edeka hatte Ärger mit einem Rückruf von Hähnchen-Aufschnitt aufgrund von Metallstücken. (dpa/cho)