Wirtschaft

So schmeckt der Winter

Fraun Frucht und Herr Gemuese; fuer die Testserie. Ungewoehnliche Brotaufstriche. Ulrike und Hanno Rothenberg Wir, Opresnik

Fraun Frucht und Herr Gemuese; fuer die Testserie. Ungewoehnliche Brotaufstriche. Ulrike und Hanno Rothenberg Wir, Opresnik

Foto: Andreas Laible / HA

So schmeckt der Winter

Das Produkt: Von Frau Frucht und Herrn Gemüse gibt es rund 35 Fruchtaufstriche sowie neun Chutneys. Die Sorten wechseln ständig und sind stark saisonabhängig.


Zutaten: Die meisten Fruchtaufstriche bestehen aus drei Teilen Frucht und einem Teil Zucker – und haben damit weniger Zucker als andere Marmeladen oder Konfitüren, die auf bis zu 60 Gramm Zucker kommen. Die Sorte Bratapfel hat pro 100 Gramm 169 Kalorien und 32 Gramm Zucker Achtung: Außer Äpfeln und anderen Zutaten ist auch ein wenig Rum enthalten.


Preis: Die Aufstriche gibt es bei einigen Edeka-Märkten, in der Hobenköök (Stockmeyerstraße 43) auf diversen Märkten und online unter www.frau­fruchtundherrgemuese.de. Die Fruchtaufstriche kosten in der Regel 5,90 Euro (230 ml) und die Chutneys 4,90 (165 ml). Probiergrößen (53 ml) gibt es für 2 bis 2,50 Euro.


Geschmack: Wie selbst gemacht. Der Bratapfelaufstrich riecht schon beim Öffnen des Glases intensiv, aber nicht aufdringlich, nach Äpfeln, Rosinen und Winter. Farbe und Konsistenz erinnern etwas an Apfelkompott mit kleinen Stückchen und Rosinen. Der Aufstrich schmeckt süßlich und einfach lecker. Nicht nur auf Brot, sondern auch auf Pfannkuchen und im Joghurt.


Fazit: Besser kann Winter nicht schmecken. Wir haben zwar nicht alle 35 Aufstriche getestet, sondern nur einige Sorten probiert. Aber die machen eindeutig Lust auf mehr. Augen zu und genießen. Man gönnt sich ja sonst nichts. Es gibt vier von fünf Sternen.