Dürre

Kartoffeln werden teurer: Steigerung bis 30 Prozent erwartet

Die deutsche Kartoffelernte werde dieses Jahr zwischen 8,5 und 10 Millionen Tonnen betragen. 2017 waren es noch 11,7 Millionen.

Foto: Uwe Anspach / dpa

Die deutsche Kartoffelernte werde dieses Jahr zwischen 8,5 und 10 Millionen Tonnen betragen. 2017 waren es noch 11,7 Millionen.

Durch die Dürre müssen Landwirte Ernteeinbrüche hinnehmen. Kartoffeln könnten laut Prognosen nun teurer werden.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.