Familien besonders belastet

Enger Ferienkalender macht Sommerurlaub teurer

Hamburg. In den Sommerferien könnten viele Urlaubsorte voll und die Unterkünfte teurer werden. Grund ist der enge Korridor für Schulferien, auf den sich die Kultusminister der Länder geeinigt haben. Nur 80 Tage liegen zwischen Beginn und Ende der Schulferien aller 16 Bundesländer. „Besonders belastet werden dabei Familien mit Kindern, die auf die Ferienzeiten angewiesen sind“, sorgt sich Frieslands Landrat Sven Ambrosy als Vorsitzender des Tourismusverbands Niedersachsen.