Bahnverkehr

EU will Entschädigungsansprüche von Bahnkunden beschneiden

Gestrandete Reisende: Bislang erhalten Bahnkunden finanzielle Entschädigungen auch bei Zugverspätungen, die durch Unwetter oder Naturkatastrophen verursacht wurden. Diese Kulanz soll künftig wegfallen – wie dies bislang bereits bei Flug- und Busreisen üblich ist.

Foto: dpa Picture-Alliance / Frank Rumpenhorst / picture alliance / dpa

Gestrandete Reisende: Bislang erhalten Bahnkunden finanzielle Entschädigungen auch bei Zugverspätungen, die durch Unwetter oder Naturkatastrophen verursacht wurden. Diese Kulanz soll künftig wegfallen – wie dies bislang bereits bei Flug- und Busreisen üblich ist. Foto: dpa Picture-Alliance / Frank Rumpenhorst / picture alliance / dpa

Keine Entschädigungen mehr für Bahnreisende, wenn Verspätungen am Wetter liegen? Die EU provoziert mit dem Plan Verbraucherschützer.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.