Prognose

TAG Immobilien plant mit mehr Gewinn – Dividende soll steigen

Hamburg.  TAG Immobilien stellt für das kommende Jahr weitere Zuwächse in Aussicht. Dank der jüngsten Wohnungskäufe, geringerer Leerstände und gesunkener Finanzierungskosten soll der operative Gewinn aus dem Vermietgeschäft (FFO) 2018 um rund 13 Prozent auf 135 bis 137 Millionen Euro steigen, teilte das Hamburger Unternehmen mit. Zudem verspricht der Konzern eine Erhöhung der Dividende für 2018 um elf Prozent auf 0,70 Euro je Aktie. TAG gehören inzwischen 83.000 Wohnungen.