Windkraft

Nordex-Konkurrent Vestas meldet Gewinneinbruch

Kopenhagen.  Der dänische Windturbinenhersteller Vestas kämpft mit Rückgängen bei Umsatz und Gewinn. Vestas-Aktien verloren gut sieben Prozent an Wert. Analysten fürchten, dass sinkende Preise den Herstellern der Branche zu schaffen machen könnten. Der operative Gewinn sei im zweiten Quartal um 30 Prozent auf 279 Millionen Euro eingebrochen, teilte der Konkurrent der Hamburger Nordex mit. Der Umsatz ging auf 2,2 Milliarden Euro zurück – dabei stiegen die Bestellungen.