SportGeschäfte

Umsatz von Intersport-Verbund legt um zwei Prozent zu

Heilbronn. Ein gutes Wintergeschäft hat dem Händlerverbund Intersport im ersten Halbjahr 2017 ein Umsatzplus beschert. Die Erlöse in Deutschland seien bis Ende Mai um rund zwei Prozent gestiegen, sagte Vorstandschef Kim Roether. „Unsere Händler haben den Schwung des Winters sehr gut genutzt.“ Konkrete Zahlen zum Erlös nannte er nicht. Im Vorjahreszeitraum hatte der Händlerverbund ebenfalls ein leichtes Umsatzplus verbucht.