Hamburg

Luxusautohändler Tamsen heißt jetzt Penske Sportwagen

Hamburg. Das Hamburger Luxus-Autohaus Tamsen mit seinen fünf verschiedenen Marken Aston Martin, Bentley, Ferrari, Lamborghini und Maserati benennt sich um in Penske Sportwagen Hamburg GmbH. Bereits seit dem Jahr 2004 gehört das Unternehmen zur US-amerikanischen Penske Automotive Group, einem der weltweit größten Autohändler.

Gleichzeitig werde Marcus Mezödi, bereits seit drei Jahren als Geschäftsleitungsmitglied und Prokurist im Unternehmen, weiterer Geschäftsführer und unterstütze Christian Boe im Alltagsgeschäft, teilte die Firma am Montag mit.

Penske Sportwagen Hamburg hat nach eigenen Angaben in den vergangenen Jahren kontinuierlich die Zahl seiner Beschäftigten aufgestockt und investiert. Inzwischen seien insgesamt 65 Mitarbeiter am Merkurring in Rahlstedt beschäftigt.

Auf zusammen mehr als 2000 Qua­dratmetern Ausstellungsfläche werden rund 100 Automobile präsentiert. Im Jahr 1981 vom Hanseaten Heiner Tamsen gegründet, vereint das Autohaus als eines der wenigen Unternehmen in Europa fünf automobile Luxusmarken unter einem Dach.