Hamburg

Millionster Fluggast auf Strecke nach New York

United Airlines bedient die Verbindung ab Hamburg seit Juni 2005. Seitdem gab es 7122 Flüge

Hamburg. Die amerikanische Fluggesellschaft United Airlines hat am Montag die Hamburgerin Annemarie Kotte als den einmillionsten Passagier auf der Strecke von Hamburg nach Newark in der Nähe von New York begrüßt. Die derzeit einzige Direktverbindung von Hamburg in die USA wird seit Juni 2005 von der Fluggesellschaft angeboten. Seitdem wurden 7122 Flüge zwischen der Hansestadt und Newark Liberty International Airport verzeichnet. Im aktuellen Sommerflugplan wird die Strecke einmal täglich bedient.

„United ist ein wichtiger und verlässlicher Partner des Flughafens, in diesem Jahr konnten wir bereits das elfjährige Bestehen dieser Verbindung feiern. Das zeigt den großen Erfolg und die Kontinuität der Strecke“, sagte Hamburg-Airport-Geschäftsführer Alexander Laukenmann.

Guido Araujo, der United-Regionaldirektor für Zentraleuropa, sagte: „Unsere Passagiere schätzen die schnelle, komfortable Verbindung und profitieren zudem von mehr als 300 Anschlussmöglichkeiten zu Destinationen überall in den USA, in Lateinamerika und in der Karibik.“ 46 Prozent aller United-Passagiere aus Hamburg steigen nach der Ankunft in Newark in ein Flugzeug zu anderen Zielen um.