Hamburg

Scholz: Hamburg ist sehr stolz auf Kupferkonzern Aurubis

Unternehmen feiert 150. Geburtstag mit hochkarätigen Gästen

Hamburg. Für die Arbeiter der Nachtschicht gab es zur Feier des Tages Cupcakes mit dem Firmen-Logo. Den Frühschichtlern und Verwaltungsangestellten schnitt der Bürgermeister persönlich die Geburtstagstorte mit Marzipanüberzug auf – und verteilte bei seiner Stippvisite in der Kantine des Aurubis-Stammwerks auf der Peute reichlich Komplimente an das Unternehmen, das am Donnerstag seinen 150. Gründungstag feierte.

Hamburg sei sehr stolz darauf, einen Weltmarktführer wie den Kupferkonzern mit einer so langen Geschichte zu haben, sagte Olaf Scholz (SPD). „Wir schauen mit großer Begeisterung auf diesen Industriebetrieb mitten in der Stadt“, betonte der Bürgermeister – und wünschte dem Konzern noch „viele Folgejubiläen“ an seinem Standort.

Dort, an der Hovestraße, produziert Europas größte Kupferhütte bereits seit mehr als 100 Jahren das Halbedelmetall, aus dem vornehmlich Daten-, Elektro- und Wasserleitungen gefertigt werden. Gegründet worden war die Norddeutsche Affinerie am 28. April 1866 von Hamburger Metallfabrikanten, Kaufleuten und Bankiers. Aurubis heißt der Konzern, der längst weltweit tätig ist, insgesamt 6300 Mitarbeiter beschäftigt und eine Million Tonnen Kupfer pro Jahr erzeugt, erst seit 2009.

Es seien vor allem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewesen, die den Erfolg ermöglicht hätten, sagte der derzeitige Vorstandssprecher Erwin Faust vor dem Anschnitt der Geburtstagstorte – und sprach den Beschäftigten beim Festakt am Abend gleich noch einmal Dank aus.

Im Cruise Center Altona feierte der Konzern unter dem Motto „Aurubis. 150 Jahre Zukunft“ mit fast 400 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft den Jahrestag des Eintrags in das Hamburger Handelsregister – und mit einem prominenten Festredner. „Dass ein Unternehmen seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern so für ihre Leistungen dankt, das ehrt dieses Unternehmen“, sagte EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD).

Die Geburtstagsfeierlichkeiten gehen noch weiter: Mit den 2300 Mitarbeitern am Standort Hamburg begeht Aurubis das Jubiläum Ende Mai bei einem Familienfest auf dem Werksgelände auf der Peute.